GER Лица победы

Gilev Vasily Petrovich

Geboren 1921. Im Oktober 1940 in die Rote Armee eingezogen. Kampfroute: Teilnahme an Schlachten seit August 1942 als Teil des 126. separaten Kommunikationsbataillons des 2926. motorisierten Gewehrregiments. Demobilisiert im Mai 1946. Auszeichnungen: Orden des Vaterländischen Krieges, II Grad; Medaille "Für den Sieg über Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg von 1941-1945." In den Nachkriegsjahren arbeitete Wassili Petrowitsch als Abteilungsleiter auf dem Staatshof Vanzetursky. Er starb am 15. April 1999. Er wurde in Berezovo begraben.