GER Лица победы

Anufriev Lazar Denisovich

Geboren 1912 im Dorf Shchegurya (heute Berezovsky). Der 21. September 1942 wurde in die Reihen der Roten Armee mobilisiert. Kampfweg: nahm an Schlachten als Teil der Wolchow-Front teil, 1944 wurde er an die Leningrader Front versetzt, 1945 kämpfte er als Teil der Ersten Ukrainischen Front. 30. August 1943 während der Offensive in den Bergen. Sinyaevo Lazar Denisovich wurde schwer verwundet. Fünfeinhalb Monate lang wurde er im Evakuierungskrankenhaus Nr. 3330 behandelt. 1946 demobilisiert. Auszeichnungen: Orden des Roten Sterns. In den Nachkriegsjahren arbeitete Lazar Denisovich als Vorsitzender eines Artels im Dorf Khoshlog. Er starb am 14. November 1951. Er wurde im Dorf Shchekurya begraben.