GER Лица победы

Wyutkin Martyn Iwanowitsch

Vyutkin Martyn Ivanovich . Geboren 1897 im Dorf Shchekurya (heute der Bezirk Berezovsky ). Am 5. Mai 1942 wurde der Berezovsky RVK in die Reihen der Roten Armee mobilisiert.
Kampfpfad: Teilnahme an Schlachten im 291. Separaten Maschinengewehr- und Artillerie-Puschkin-Bataillon der 14. befestigten Region der 42. Armee der 3. Ostseefront als Pferdezüchter. Verwundet: Während der Schlacht erhielt er eine Splitterwunde im Rücken.
Auszeichnungen: Medaillen: "Für die Verteidigung Leningrads", "Für militärische Verdienste", "Für den Sieg über Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg von 1941-1945".
Am 10. Juli 1945 wurde Martyn Ivanovich demobilisiert. Nach seiner Rückkehr in sein Heimatdorf arbeitete er weiter als Jäger. Er starb am 1. Mai 1964 und wurde im Dorf Shchekurya beigesetzt.