Verlässliche Informationen
über den großen Vaterländischen Krieg
und den Beitrag des Nordens zum Gesamtsieg.

Кадры с парада Победы
1945 г. Москва
TELNEHMER-LANDER.

Республика Беларусь
Ханты-Мансийский
Автономный Округ-Югра
Республика
Казахстан
Республика Молдова
Республика Армения
Республика Азербайджан
Республика Таджикистан
Республика Узбекистан
Киргизская Республика
Китайская Народная Республика
AZE
KGZ
CHN
ARM
BLR
KAZ
MDA
TJK
UZB
Republik Belarus
Kirgisische Republik
Republik Armenien
Republik Kasachstan
Die Republik Moldau
Die Republik Tadschikistan
Die Republik Usbekistan
RUS
Republik Aserbaidschan
Alles für die Front, alles für den Sieg
REALIEN
DES SIEGES
Konserve für die Front —
In den Kriegsjahren produzierte die Fischkonservenfabrik von Samarowsk Millionen Dosen Fischspezialitäten. Ide, Hecht und Stör wurden eingedost. Vor allem aber mochten die Soldaten Karausche mit Buchweizenbrei. Der Fisch wurde von Hand geschnitten. Die Produktion von gesalzenem Fisch war ebenfalls beträchtlich. Sie wurde in Holzfässern an die Front geschickt. Mehr als dreihundert Arbeiter der Fischverarbeitungsanlage gingen an die Front. Nach ihren Erinnerungen freuten sie sich über die Produkte ihres einheimischen Unternehmens.
Alles für die Front, alles für den Sieg
Wildpflanzen für die Front —
Während des Krieges wurde im Werk Nakhrachinsky eine Trockengemüsewerkstatt mit einer Jahreskapazität von 400 Tonnen organisiert. Das Unternehmen beschäftigte damals 137 Mitarbeiter. Allein im April 1942 produzierte das Unternehmen Extrakte von Preiselbeeren - 1.819 kg, Ebereschen - 1.524 kg, Blaubeeren - 431 kg, Preiselbeeren- 993 kg; Marmelade - 501 kg, Beerenwein - 1 701 l, trockenes Enzym - 171 kg. Die lokale Bevölkerung, insbesondere Schulkinder übergaben dem Werk zu jeder Jahreszeit Beeren und Heilkräuter zur Verarbeitung. Alle diese Vitaminprodukte wurden hauptsächlich an Krankenhäuser und verwundete Soldaten geliefert.
30.09.1941
20.04.1942
203 Tage.
Eine strategische Schlacht im Großen Vaterländischen Krieg, die vom 30. September 1941 bis zum 20. April 1942
in Moskauer Richtung dauerte.
Schlacht um Moskau —
10.07.1941
09.08.1944
1127 Tage.
eine strategische Schlacht während des Großen Vaterländischen Krieges vom 10. Juli 1941 bis zum 9. August 1944, die in den nordwestlichen Regionen Russlands am Stadtrand von Leningrad ausgebreitet wurde.
Die Schlacht um Leningrad war —
17.07.1942
02.02.1943
Die strategische Schlacht im Großen Vaterländischen Krieg dauerte 200 Tage und Nächte vom 17. Juli 1942 bis zum 2. Februar 1943 und enthlielt eine Defensive-
(17. Juli - 18. November 1942) und eine Offensive- Operation
(19. November 1942 - 2. Februar 1943).
Schlacht um Stalingrad
200 Tage
WICHTIGE DATEN
Tag und Nacht hat man schwer gekämpft ...
GLUCKWUNSCHE
Trägerin des Projekts „Norden für den Sieg", Vorsitzende der öffentlichen Organisation für die Kultur der nichtzahlreichen Stammvölker des Nordes „Mah mähäm"(Mein Land)
die Gouverneurin des Autonomen Kreises von Khanten
und Mansen – Jugra
" Wir werden uns an die Namen der Menschen erinnern, die für jede Spanne Erde des Mutterlandes zu Tode standen; an diejenigen, die in Gefangenschaft gefoltert wurden; an diejenigen, die vom Abend bis zu Morgen den Sieg schmiedeten; diejenigen, die in belagertem Leningrad an Hunger starben; diejenigen, die nicht mehr bei uns sind "
ALEXANDER ALEXANDROWITSCH
GROMUT
"Man sollte diese Menschen anbeten, stolz auf sie sein und sich an ihre Heldentat erinnern."
"Wenn ein Mensch die Geschichte seines Landes, seines Volkes kennt, dann setzt sich ein glückliches Leben fort in der Zukunft."
Vorsitzender der öffentlichen Kreisorganisation für Kriegs-und Arbeitsveteranen (Rentner) von Jugra, für Veteranen der Streitkräfte und Rechtsschutzorgane
NATALJA
WLADIMIROWNA
KOMAROWA

VERA
IWANOWNA
KONDRATJEWA
PROJEKTE
Eine offene Ressource, die Archivdokumente enthält, die in den Fonds des Staatsarchivs von Jugra und der Gemeinden archiviert sind
Während der 8-jährigen Projektdurchführung veranstalteten die Einwohner von Jugra fünf Reisen durch die Städte von Jugra, Russland, GUS und Europa mit den legendären PKWs GAZ-M20 "Pobjeda".


Das Projekt der jungen Aktivisten für die Wiederherstellung der Namen aller Jugra-Leute, die zur Front während des Großen Vaterländischen Krieges einberufen wurden.
Das patriotische Projekt der Jugendlichen «Buch des Andenkens»
Internationale Media-Reise
«Der Sieg- einer für alle»
Internetportal
«Der Sieg - einer für alle»
MEDIATHEK
Niemand wird vergessen, nichts wird vergessen ...

628011 Russische Föderation

Der Autonome Kreis von Khanten und Mansen- Jugra, die Stadt Khanty-Mansijsk, Komsomolskaja Straße 31